Skip to main content

Ratgeber über Gartenarbeit und Gartengestaltung

Orchideen nach der Blüte schneiden: Auf das sollten Sie achten

Orchideen sind wunderschöne und faszinierende Pflanzen, die in vielen Haushalten und Gärten zu finden sind. Sie erfreuen uns mit ihren farbenfrohen und eleganten Blüten, die jedoch irgendwann verblühen werden. Wenn die Blüten abgefallen sind, ist es wichtig, den Stiel zu schneiden, um die Pflanze zu unterstützen. Damit stellen Sie sicher, dass sie wieder blühen wird. In diesem Artikel erfahren Sie, warum es wichtig ist, Orchideen nach der Blüte zu schneiden und wie Sie dies am besten umsetzen.

Das sind die Nachteile, wenn Sie Orchideen nicht schneiden

Wenn eine Orchidee nicht nach der Blüte geschnitten wird, kann das negative Auswirkungen auf die Pflanze haben. Einige mögliche Folgen können sein:

  • Verlust der Energie: Wenn der Stiel nicht geschnitten wird, wird die Pflanze weiterhin Energie in den Verfall des Stiels stecken anstatt in die Bildung neuer Blütenknospen.
  • Verringerte Wachstum: Wenn der Stiel nicht entfernt wird, kann er die Entwicklung neuer Triebe und Wachstumsstellen behindern.
  • Schädlinge und Pilz: Welke Blüten und Blätter können ein ideales Habitat für Schädlinge und Pilz sein, die sich auf der Pflanze ansiedeln und sie schädigen können.
  • Verringerte Lebensdauer: Wenn der Stiel nicht geschnitten wird, kann es zu einer Verringerung der Lebensdauer der Pflanze kommen, da sie nicht in der Lage ist, ihre Energie effektiv zu nutzen und neue Blüten zu produzieren.

Hier lesen Sie im übrigen folgendes zu einem ähnlichen Thema: Kann man Orchideen auch in normale Blumenerde pflanzen?

So schneiden Sie ein Orchidee nach der Blüte

Nachdem eine Orchidee ihre Blüte abgeworfen hat, ist es wichtig, den Stiel (auch als Blütenstiel oder Rispe bezeichnet) zu schneiden. Der Schnitt sollte ungefähr einen Zentimeter über einer Knospe oder einer Wachstumsstelle erfolgen.

Dies ermöglicht es der Pflanze, ihre Energie auf die Bildung neuer Blütenknospen zu konzentrieren und zu verhindern, dass sie Energie in den Verfall des abgefallenen Stiels steckt. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass einige Orchideenarten keine Wachstumsstellen unterhalb der Blüte haben. Diese sollten Sie daher nicht schneiden.

Orchideen draußen

Damit Orchideen schön blühen, müssen Sie diese auch immer wieder schneiden.

Anleitung: So gehen Sie dabei vor

Nachstehend einigen einfachen Schritten eine kurze Anleitung zum Schneiden von Orchideen nach der Blüte:

  • 1. Schritt: Identifizieren Sie den richtigen Zeitpunkt zum Schneiden: Warten Sie, bis die Blüten vollständig verblüht sind und beginnen zu welken. Der Stiel sollte auch nicht mehr grün sein.
  • 2. Schritt: Bereiten Sie Ihre Ausrüstung vor: Stellen Sie sicher, dass Sie eine saubere und scharfe Schere oder Gartenschere* verwenden.
  • 3. Schritt: Suchen Sie nach Wachstumsstellen: Suchen Sie entlang des Stiels nach Wachstumsstellen oder Knospen. Dies sind die Stellen, an denen neue Blüten entstehen werden.
  • 4. Schritt: Schneiden Sie den Stiel: Schneiden Sie den Stiel ein bis zwei Zentimeter über der nächsten Wachstumsstelle oder Knospe ab. Vermeiden Sie es, den Stiel in der Mitte zu schneiden, da dies die Pflanze schädigen kann.
  • 5. Schritt: Entfernen Sie die welken Blätter: Entfernen Sie auch alle welken Blätter und Blütenblätter, die sich noch am Stiel befinden.
  • 6. Schritt: Pflegen Sie Ihre Orchidee: Nach dem Schneiden sollten Sie Ihre Orchidee regelmäßig gießen und düngen, um ihr Wachstum zu fördern. Stellen Sie sicher, dass die Pflanze genug Licht und Luft bekommt.
  • 7. Schritt: Seien Sie geduldig: Orchideen benötigen Zeit, um sich zu erholen und neue Blütenknospen zu bilden. Es kann einige Monate dauern, bis die Pflanze wieder blüht.

Beachten Sie, dass einige Orchideenarten wie die Phalaenopsis* keine Wachstumsstellen unterhalb der Blüte haben und daher nicht geschnitten werden sollten. In diesem Fall sollten Sie lediglich die welken Blüten und Blätter entfernen.

Fazit und Zusammenfassung

Das Schneiden von Orchideen nach der Blüte ist ein wichtiger Bestandteil der Pflege dieser Pflanzen. Es ermöglicht es der Orchidee, ihre Energie auf die Bildung neuer Blütenknospen zu konzentrieren und sicherzustellen, dass sie erneut blüht.

Es ist wichtig, dass der Schnitt in der richtigen Position erfolgt, ungefähr ein Zentimeter über einer Wachstumsstelle oder Knospe. Welke Blätter und Blütenblätter sollten auch entfernt werden. Einige Orchideenarten haben aber keine Wachstumsstellen unterhalb der Blüte. (diese nicht schneiden).

Eine regelmäßige Pflege wie Gießen und Düngen* nach dem Schnitt hilft Ihnen, die Orchidee in einem gesunden Zustand zu halten.

Sind Sie auf der Suche nach einem Düngemittel für Orchideen, sehen Sie sich diesen hier im Detail bei Amazon an:

Konfitee Orchideen Dünger Flora Boost 500ml I Für bis...*
  • EXTREM WIRKSAM - Der Orchideen Dünger verbessert die Wurzelbildung deines Baumes, dadurch wird die Nährstoffaufnahme verbessert und deine Orchideen wachsen & gedeihen!

Letzte Aktualisierung: 5.02.2023, Bilder von amazon.de


Ähnliche Beiträge